meine schwarze Umhängetasche Rachel, Schriftstellerin, Übersetzerin und Food Journalistin - Hiroshima (Japan)

Was ist dein „one thing“?
Meine schwarze Umhängetasche.

Seit wann begleitet dich dein „one thing“ und wo hast du es her?
Ein befreundeter Freund Architekt, der ebenfalls in Hiroshima arbeitet, kam eines Tages zu mir und sagte „Hier! Die kannst du haben!“

Welche Bedeutung hat dein „one thing“ für dich?
Ich habe diese Tasche immer und überall dabei. Auch, wenn ich außerhalb Japans unterwegs bin. Ich habe alles auf der Tasche selbst gemalt und habe sie sogar von meinem Lieblingsgitaristen signieren lassen. Sie ist mein teuer Begleiter.

Wie oft verwendest du dein „one thing“?
Fast jeden Tag.

Wie heißt du? Wo wohnst du? Was machst du im Leben?
Ich heiße Rachel und lebe in Hiroshima, Japan. Ich komme ursprünglich aus den USA. Ich arbeite tagsüber im Rathaus von Hiroshima und nach Feierabend als selbständige Schriftstellerin, Übersetzerin und Food Journalistin.