mein Motorrad Stephan, Künstler - Hiroshima (Japan)

Was ist dein „one thing“?
… mein Motorrad. Sein Spitzname ist “Honda-Chan”.

Seit wann begleitet dich dein „one thing“ und wo hast du es her?
Ich habe es vor einigen Jahren bei einem Motorradhändler in Hiroshima gekauft.

Welche Bedeutung hat dein „one thing“ für dich?
Zum einen ermöglicht mir mein Motorrad mich stressfrei und kostengünstig, ohne die hohen Parkgebühren in Japan, fortzubewegen. Zum anderen bedeutet es für mich Freiheit. Ich kann damit überall hinfahren, wenn ich eine Motorradtour mache.

Wie oft verwendest du dein „one thing“?
Ich nutze es jeden Tag, sogar im Winter oder wenn es stark regnet.

Wie heißt du? Wo wohnst du? Was machst du im Leben?
Mein Name ist Stephan Ballin. I lebe seit mehr als zehn Jahren in Hiroshima. Ursprünglich komme ich aus Würzburg. Ich arbeite hier als Künstler, Lehrer und Hochzeitsmusiker.